BOS Deutschland e.V. schützt Regenwald hektarweise

BOS Deutschland e.V. ist eine unabhängige und gemeinnützige Natur- und Artenschutzorganisation. Schon seit über 10 Jahren unterstützen wir Waldschutzprojekte und Stationen zur Aufnahme, Rehabilitierung und Auswilderung verwaister junger Orang-Utans auf Borneo.


Nur wenn wir den Regenwald schützen, können wir die Orang-Utans retten!
Nach Angaben der Vereinten Nationen werden im Jahr 2022 etwa 98 Prozent aller Regenwälder zerstört sein. Stiftungen, Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Initiativen weltweit versuchen, diese fatale Entwicklung aufzuhalten.

Was können wir tun? BOS Deutschland unterstützt die Projekte der indonesischen BOS Foundation - „BOS“ steht für Borneo Orangutan Survival, und der Name ist Programm!

Unser Projekt Lebenswald.org:


1. Erwerb von Naturschutzkonzessionen für Waldgebiete, um sie vor dem Raubbau in Sicherheit zu bringen. Eines dieser Gebiete ist Kehje Sewen im Osten Borneos.Es ist mit 86.000 Hektar ungefähr so groß wie Berlin und konnte für zunächst 60 Jahre geschützt werden.
2. Auswilderung von maximal 150 Orang Utans in das geschützte Gebiet. Bereits über 30 Orang Utans konnten in die Freiheit entlassen werden.
3. Schutz des Regenwaldes und der Orang Utans durch angestellte Ranger und elektronisches Monitoring

Helfen Sie mit, besuchen Sie unser Projekt Lebenswald.org! Einen Hektar Regenwald können Sie bereits für 20 Euro schützen. Die im Preis enthaltene Urkunde ist auch ein sehr schönes nachhaltiges Geschenk!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.