„Der zerbrochene Krug“ im Schlossgarten

Wann? 10.07.2014 19:00 Uhr

Wo? Schlossgarten, Schloßplatz 1, 96114 Hirschaid DE
Dorfrichter Adam bringt mehr Dunkel als Licht in den Fall um den zerbrochenen Krug. Foto: Fränkischer Theatersommer e.V.
Hirschaid: Schlossgarten |

HIRSCHAID (pm) - Am Donnerstag, 10. Juli, kommt um 19 Uhr der Fränkische Theatersommer in den neu gestalteten Schlossgarten in Sassanfahrt, Schloßplatz 1.


Gezeigt wird die Komödie „Der zerbrochene Krug“ von Heinrich von Kleist. In dem Stück geht es darum, wie Wahrheit zur Lüge degradiert werden kann oder umgekehrt: Dorfrichter Adam spricht Recht in einem kleinen Dorf, wo sein Wort Gesetz ist. Jetzt soll er einen besonderen Fall klären: Marthe Rull hat mitten in der Nacht einen fremden Mann im Zimmer ihrer Tochter überrascht. Der Flüchtige sprang durch das Fenster und zerbrach dabei einen Krug. Marthe Rull hat den Bräutigam ihrer Tochter im Verdacht, und mit gewieften Verschleierungstaktiken und unlauteren Verhörmethoden setzt Dorfrichter Adam allen Eifer daran, mehr Dunkel als Licht in den Fall zu bringen. Denn: Er sitzt über sich selbst zu Gericht – und wie Lüge öffentlich zur Wahrheit erklärt wird, das kann man sicher im politischen Alltag studieren oder höchst vergnüglich in dieser Komödie.

Eintrittskarten (bei freier Platzwahl) gibt es ab sofort im Rathaus Hirschaid an der Infotheke im Vorverkauf, an der Abendkasse (erhöhter Preis) sowie im Internet:

www.theatersommer.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.