Ferienpass: Anmeldung auch per E-Mail möglich

HÖCHSTADT (pm/rr) - Seit Anfang des Monats ist der Ferienpass 2015 des Landkreises für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren zu haben.


Der Pass ist in verschiedenen Schulen, den Gemeindeverwaltungen des Landkreises sowie in der Geschäftsstelle des Kreisjugendringes Erlangen-Höchstadt (Goethestraße 18) in Erlangen sowie in den Jugendtreffs im Landkreis für 5 Euro erhältlich. Montags bis donnerstags können Interessierte ihn auch in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr bei der Kommunalen Jugendarbeit des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt (Paulistraße 3) in Erlangen erwerben. Jedes dritte und weitere Kind (ab sechs Jahren) einer Familie erhält den Ferienpass kostenlos.

Mit dem „Spaßausweis“ können Kinder und Jugendliche sich nicht nur kostenfrei oder zumindest vergünstigt viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten wie Wild- und Freizeitparks oder Museen anschauen, sondern sich auch nach Herzenslust in Schwimmbädern, auf Sommerrodelbahnen oder auf Ausflügen austoben. Daneben gibt es besondere Angebote für Teenager.

Das Landratsamt empfiehlt, sich rechtzeitig zu den zahlreichen Kursen und Tagesfahrten anzumelden, denn die Angebote sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Besonders wichtig ist den Machern des Ferienpasses auch dieses Mal wieder, dass auch Kinder mit Behinderung die Angebote wahrnehmen können. Interessenten setzen sich dazu bitte möglichst frühzeitig mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Erlangen-Höchstadt unter Telefon 09131 / 803156 oder 09131 / 803258 in Verbindung.

Generell können sich Kinder und Jugendliche, die sich für die Fahrten und Angebote des Ferienpasses des Landkreises Erlangen-Höchstadt interessieren, auch per E-Mail unter der Adresse

claudia.mueller@erlangen-hoechstadt.de

anmelden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.