Festival in Neuauflage: Foodtrucks kommen zurück

Das 1. FoodtruckFestival in Forchheim war ein voller Erfolg. Im September folgt die zweite Auflage. Foto: R. Rosenbauer

FORCHHEIM (pm/rr) – Am Sonntag, 24. September, geht von 12.00 bis 19.00 Uhr das 2. Forchheimer FoodTruck-Festival an den Start. Hier trifft geballte kulinarische Vielfalt auf ungebremste Entdeckerfreude! Veranstaltungsort wird wieder das Ausstellungsgelände im Forchheimer Süden sein.


„Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wollen wir in diesem Jahr versuchen, daran anzuknüpfen um ein weiteres Veranstaltungshighlight in Forchheim zu etablieren. Wir freuen uns darauf, mit Miguel Ortega wieder einen erfahrenen und breit aufgestellten Veranstalter aus diesem Bereich an Bord zu haben“, betont der Jugendbeauftragte der Stadt, Josua Flierl.

Egal ob Foodtruck, Küchenchef oder passionierter Hobbykoch – nicht nur Gourmets werden die Vielfalt unterschiedlichster Esskulturen dieser Welt zu schätzen wissen: Von Frozen Yoghurt über Burritos, saftigen Burgern bis hin zu exotischen Gerichten ist alles vertreten.

Jeder Truck hat seine Spezialität auch in einer kleinen Taste-/ Probiergröße zu einem Spezialpreis mit an Bord. Der Besucher kann somit an vielen Trucks testen und die kulinarische Vielfalt probieren. Natürlich ist auch für Familien mit Kindern gesorgt: Mit Kinderschminken, Hüpfburg, Mal-Ecke und weiteren Attraktionen werden die Kleinen sich wohlfühlen. Wichtig war den Veranstaltern, dass die Veranstaltung auch konzeptionell weiterentwickelt wird. Sehr gerne wurden deshalb Verbesserungsvorschläge der letztjährigen Besucher aufgenommen und – soweit möglich – auch umgesetzt. Das Spektrum der Vorschläge reichte von Live-Musik über den Ausschank von Forchheimer Bieren bis hin zu mehr Spielmöglichkeiten für Kinder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.