Gspenstermacher mit Verspätung

Gut gelaunt bei der Probe: Die Theatergruppe Heroldsbach/Thurn bereitet das neue Stück „Gspenstermacher“ vor. Foto: A. Hitschfel

HEROLDSBACH (ah/rr) – Weil mehrere Schauspieler erkrankt waren, musste die Theatergruppe Heroldsbach/Thurn alle Januartermine absagen.


Die Aufführungstermine des neuen Stücks „Gspenstermacher“ in der Hirtenbachhalle werden an folgenden Tagen nachgeholt: 3., 4., 5, 17., 18. und 19. März. Im Vorspann wird das Jugendstück „Der geflügelte Rebell“ gezeigt. Freitag und Samstag wird jeweils um 19.30 Uhr und Sonntag um 19.00 Uhr gespielt. Karten für 8 Euro gibt es bei der Raiffeisenbank Heroldsbach im Vorverkauf und an der Abendkasse. Bereits für die Januartermine erworbene Karten müssen aus organisatorischen Gründen umgetauscht werden. Auf Wunsch nimmt die Bank auch die Karten zurück und zahlt das Geld aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.