Historischer Vortrag

EBERMANNSTADT - Am Donnerstag 6. Februar um 19 Uhr 30 lädt der Kulturkreis zu einem historischen Vortrag in den Resengörgsaal ein. Kulturreferent Toni Eckert referiert über den Kunreuther Kanzler Friedrich von Müller und Henriette sowie Julie und Caroline von Egloffstein in Weimar.
Friedrich von Müller und die Damen von Egloffstein waren wichtige Persönlichkeiten der Goethezeit in Weimar. Der Weimarer Kanzler von Müller war Staatsvertreter bei der berühmten Zweikaiserzusammenkunft (Napoleon und der Zar Alexander von Russland) 1808 in Erfurt. Auf die große Zeit Weimars in der Klassik übten sie einen prägenden Einfluß aus. Der Referent stützt sich in erster Linie auf Quellen aus dem unmittelbaren Umfeld der Akteure, dadurch entsteht ein äußerst authentischer und lebendiger Zusammenhang. Die großen historischen Linien werden dennoch nicht vernachlässigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.