Kino-Open Air in der Kaiserpfalz

Freiluftkino im Hof der Kaiserpfalz: Kultur in einmaliger Atmosphäre. Foto: Archiv

FORCHHEIM (pm/mue) - Seit einigen Tagen ist es wieder soweit: Der Fränkische Kinosommer macht auch in Forchheim Station und lädt noch bis zum 14. August in den Hof der Kaiserpfalz ein.


„Kinosommer in der Kaiserpfalz ist in der Zwischenzeit eine feste Größe im Forchheimer Veranstaltungskalender und auch 2016 hat es wieder geklappt, diesen Ort für unsere Veranstaltung zu gewinnen und dort Filme unter freiem Himmel zeigen zu können“, so Veranstalter Mischa Salzmann von der SaSE GbR. „Unser Ziel, Kino in beeindruckenden, bereits vorhandenen Kulissen zu zeigen und nicht erst künstlich eine Kulisse schaffen zu müssen, funktioniert in Forchheim perfekt.“ Salzmann und seine Partner haben Erfahrung, da sie in diesem Jahr bereits zum 14. Mal das Kino-Open Air in Forchheim auf die Beine stellen – heuer kommen jedoch neben Forchheim auch wieder Bamberg sowie das Coburger Land in den Kulturgenuss.

Das Programm bietet die gewohnte und beliebte Mischung aus Komödien, Action, Blockbustern und anspruchsvollen Filmen mit Tiefgang, Einlass ist jeweils ab 20.00 Uhr. Zu sehen sind in diesem Jahr noch:

„James Bond: Spectre“ (5.8.)
„Fack Ju Göthe II“ (6.8.)
„Mission Impossible: Rogue Nation“ (7.8.)
„Der Marsianer – rettet Mark Watney“ (8.8.)
„Der Nanny“ (9.8.)
„Frau Müller muss weg“ (10.8.)
„Er ist wieder da“ (11.8.)
„Alles steht Kopf“ (12.8.)
„Star Wars VII: Das Erwachen der Macht“ (13.8.)
„Honig im Kopf“ (14.8.)


Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.

www.fraenkischerkinosommer.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.