Klassiker: Manfred Mann‘s Earth Band live

Manfred Mann‘s Earth Band steht nach wie vor für „Rock mit Pioniergeist“. Foto: Veranstalter

BAMBERG (pm) - Wer kennt nicht Hits wie „Blinded By The Light“, „Davy‘s On The Road Again“, „Father of Day, Father of Night“, „Mighty Quinn“, „I came for you“?


Vor 40 Jahren hat Manfred Mann seine legendäre Earth Band gegründet, mit der er in den Siebzigern sowie Anfang der 80-er Jahre regelmäßig in den Charts vertreten war und europaweit in ausverkauften Hallen spielte. Nun gibt er sich auch wieder in hiesigen Breiten die Ehre und ist – samt Band natürlich – am 26. März ab 20.00 Uhr in der Konzerthalle Bamberg zu erleben.

Berühmt wurde die Earth Band schon früher durch ihre sensationellen Livekonzerte; Gründungsmitglied 1971 war auch Mick Rogers, der immer noch in der Band spielt. Anfang 1992 wurde die 1988 aufgelöste Gruppe von Manfred Mann wieder ins Leben gerufen – waren zuerst außer dem Wahl-Londoner (Jahrgang 1940) nur Noel McCalla (Gesang), Mick Rogers (Gitarre, Gesang), Steve Kinch (Bass) und Ex-Jethro Tull Drummer Clive Bunker mit von der Partie, so stieß später kurzzeitig Chris Thompson (Earthband-Mitglied zwischen 1976 und 1980) dazu.

Seit 2011 ist Manfred Mann‘s Earthband nun mit neuer Stimme auf Tour: Robert Hart (ex-Bad Company) verschafft dem Programm der Earthband wieder mehr Rock-Charakter. In Vorbereitung ist zudem ein neues Studioalbum, der genaue Erscheinungstermin steht jedoch noch nicht fest.

Als Support für die Show in der Konzerthalle konnte die Bamberger Band „Wednesday Project“ gewonnen werden. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 0951 / 23837 sowie im Internet:

www.kartenkiosk-bamberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.