Neues beim Fränkische Schweiz-Marathon

Der Start in Forchheim (Bild vom Vorjahr) gehört der Vergangenheit an. Künfitg wird in Ebermannstadt gestartet (auch Zielort). Foto: oh

FRÄNKISCHE SCHWEIZ (pm / rr) - Der Fränkische Schweiz-Marathon am 6. September wartet heuer mit neuen Wettbewerben auf und folgt damit den Wünschen vieler Laufsportler.


Neu im Programm sind der Halbmarathon, der Staffelmarathon und der Zehn-Kilometer-Lauf. Ebenfalls neu ist, dass Start und Ziel in Ebermannstadt liegen, Forchheim nicht mehr tangiert wird und dass sich die Startzeiten wegen der Streckenänderungen verschieben.

Die Teilnehmer können unter zehn verschiedenen Wettbewerben wählen. Ganz oben auf der Liste steht dabei der klassische 42 km-Marathon; zu Fuß oder auf den Inlinern, die eine ideale Strecke auf der sehr glatt geteerten Bundesstraße 470 vorfinden. Die gleiche Strecke bringen die Handbiker hinter sich, die mit ihren Rennrollstühlen nicht viel langsamer sind als die Speedskater. Hier wird der Lauf für den NHC-Cup gewertet. Bei den Läufern werden die Oberfränkischen Marathon-Meister ermittelt, bei den Skatern der bayerische Speedskatermeister; außerdem wird der Lauf für den Bayern Inline-Cup (BIC) gewertet. Im Rahmen des Fränkische Schweiz-Marathons findet auch die Deutsche Inline-Skating-Meisterschaft für Blinde und Sehbehinderte in der 42 km-Distanz statt. Die Teilnehmer starten in drei verschiedenen Kategorien, die abhängig vom Grad der Sehbehinderung sind.

Die Organisationsbeträge sind stabil geblieben: Marathonlauf, Skating und Handbiken kostet (bis zum 31. Juli) 32 Euro, der Staffel-Marathon 45 Euro, der Halbmarathon 20 Euro und der 10 km-Lauf 12 Euro. Am Tag vor dem Fränkische Schweiz-Marathon gibt es zudem schon die von der Sparkasse Forchheim gesponserten Kinder- und Bambiniläufe sowie den Zehntel-Marathon, dessen Teilnahme für Erwachsene 5 Euro kostet – Jugendliche der Jahrgänge 1996 bis 2003 sind davon ausgenommen. Anmeldungen für alle Wettbewerbe sowie weitere Informationen ab sofort online:

www.fs-marathon.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.