Startklar in den Frühling

Wer Freude an der Rasenpflege haben will, sollte beim Mäher auf Qualität achten. Foto: John Deere/spp-o

Jetzt bereits an den Rasen denken

REGION (spp-o) -  Die Tage werden länger und die ersten warmen Sonnenstrahlen erinnern die Gärtner an die kommende Gartensaison. Mit einem zuverlässigen Rasentraktor wird die Rasen- und Grundstückspflege im Nu zur Kür in Sachen Freizeitgestaltung.

Markengeräte, die von einem erfahrenen Fachhändler geliefert und betreut werden, spielen ihren vermeintlichen Preisnachteil gegenüber Massenprodukten rasch aus – insbesondere wenn sie von einem traditionsreichen Hersteller stammen. Die John Deere-Kampagne „Deere Saison“ beispielsweise bietet die Gelegenheit, sich mit passenden Rasenpflegemaschinen auszustatten und für einen gepflegten Rasen zu sorgen (http://www.deere.de/wps/dcom/de_DE/regional_home.p...). Für Kunden, die nach einem neuen Rasenmäher Ausschau halten, bietet der Hersteller im Frühjahr gleich mehrere Produktneuheiten an. Hierzu gehören die komplett überarbeiteten handgeführten Rasenmäher mit einer Arbeitsbreite von 47 cm, deren Bedienkomfort und Schnittqualität weiter optimiert wurden. 
Die verschiedenen Modelle dieser Serie sind mit einer Geschwindigkeitsstufe, mehreren Geschwindigkeitsstufen, mit Startautomatik per Zündschlüssel oder mit Messerkupplung mit Bremse erhältlich. 
Neu im Programm ist auch der Rasentraktor X135R mit seinem kompakten Mähwerk und einer Arbeitsbreite von 92 cm. Diese für kleinere Gärten entwickelte Maschine ist die perfekte Lösung für Gartenbesitzer, die nicht auf das Fahrvergnügen auf einem Rasentraktor verzichten wollen.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.