Theatersommer im Museum

Die verlassene Braut wütet über die ... „Männer“! Foto: Fränkischer Theatersommer e.V.

TÜCHERSFELD - Am Donnerstag, 17. Juli, kommt um 19.30 Uhr der Fränkische Theatersommer in das Fränkische-Schweiz-Museum.


Gezeigt wird die Komödie „Verliebt, Verlobt, Verschwunden – oder die Braut im Baumhaus“. In dem Stück geht es um eine Braut im schmucken Hochzeitskleid. Wunderschön. Trotzdem wird sie in dieser Geschichte sitzen gelassen. Sie ist allein und empört. Und hört das Lachen der anderen. Sie versteckt sich im Baumhaus ihrer Kindheit und wütet – sehr zum Amüsement der Zuschauer – über die … „Männer“! Und das aufs Feinste und Durchtriebenste. Dabei schlägt sie unfreiwillig komödiantische Kapriolen, dass die Funken nur so stieben und ihre traurige Situation im Baumhaus für den Zuschauer zu einem großen Vergnügen wird – mit unerwartet herzhaftem Ausgang.

Eintrittskarten (bei freier Platzwahl) gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online:

www.theatersommer.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.