Zehntes Bulldog-Oldtimer-Treffen

Auch Bulldog-Oldtimer haben ihre Fans, sind sie doch faszinierende Zeugen vergangener Zeiten. Foto: R. Rosenbauer

GÖSSWEINSTEIN (rr) - Am Sonntag 10. August veranstaltet die Jugendgruppe Morschreuth ihr 10. Morschreuther Bulldog-Oldtimer-Treffen.


Nach dem Eintreffen der Traktoren finden sich deren Besitzer und die Besucher des Treffens ab 9.30 Uhr zu einem Weißwurstfrühschoppen zusammen. Bis zum Mittagessen um 12 Uhr kann die Ausstellung der zahlreichen Oldtimer-Traktoren besichtigt werden; in den vergangenen Jahren kamen stets zwischen 70 und 100 Traktoren. Alle Besucher, die mit dem eigenen Oldtimer-Bulldog anreisen, erhalten einen Gutschein über ein Getränk und ein Paar Bratwürste. Ab 14 Uhr gibt es dann Kaffee und Kuchen, und um 14.30 Uhr ist eine kleine Rundfahrt mit den Traktoren geplant. Eine Anmeldung dafür ist nicht nötig, es gibt kein festgelegtes Mindestalter für die Oldtimer und keine Beschränkung auf bestimmte Traktormarken.

Neben den Oldtimern gibt es außerdem noch zahlreiche moderne Maschinen, die von den Besuchern in Aktion bestaunt werden können. Darunter unter anderem ein großer Häcksler, ein gewaltiger Holzspaltsägeautomat, der größte Serienschlepper von Fendt (Vario 936) sowie eine Hubarbeitsbühne für Besucher. Letztere darf betreten werden, und Mutige bekommen darin von oben einen tollen Ausblick über die Vorführungen und die ausgestellten Oldtimer-Bulldogs. Ab 16 Uhr klingt dann das Fest mit dem Duo „Franken Top“ musikalisch aus. Weitere Informationen gibt es im Internet unter:

http://bulldog-oldtimer-treffen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.