Buckis für Sternstunden

Foto: SV Buckenhofen

FORCHHEIM (pm/rr) - Regelmäßig haben die Buckenhofener Jugendhandballer in den letzten Jahren soziale Projekte unterstützt, so auch heuer wieder den „Sternstundentag“ des Bayerischen Rundfunks.


Mehrmals in jeder Saison veranstalten die Buckis Turnierwochenenden, an denen mehrere Jugendteams nacheinander als Gastgeber für andere Vereine agieren. Die Einnahmen eines solchen Wochenendes sollten komplett an Sternstunden gehen. Darüber hinaus wurden Stern-Plätzchen angeboten, die Mütter und Großmütter gebacken hatten. Töpferin Anke Heinrich hatte Ton-Sterne zur Verfügung gestellt, so dass „Sterne für Sternstunden“ gehandelt wurden.

Unterm Strich wurden mit Hilfe der verkaufenden Eltern 873,80 Euro erlöst. Diese schon stolze Summe wurde durch individuelle Spenden noch aufgestockt, so dass die Initiatoren der Aktion, die Jugendkoordinatoren Jeanette Bauer (im Foto links) und Alexandra Schnell, genau eintausend Euro an „STERNSTUNDEN“ weiterleiten konnten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.