Daheim wohnen bleiben – Broschüre liegt aus

FORCHHEIM (pm) - Eine 56-seitige Broschüre mit dem Titel „Daheim wohnen bleiben!“ des Vereins Stadtteilarbeit aus München liegt aktuell im Zimmer 101 im 1. Stock des Stadtbauamtes in der Birkenfelderstr. 4 kostenlos aus.


Die Broschüre richtet sich an ältere Menschen und deren Angehörige sowie an alle, die Interesse an einem „barrierearmen“ Wohnumfeld haben. Alle Bereiche einer Wohnung werden dabei behandelt: Hauseingang, Haustür und Flur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Badezimmer, Balkon, Terrasse, Hof und Garten, Treppen, Stufen, Schwellen und Lift.

Zwei Seiten widmen sich dem Thema AAL – Besser wohnen durch Technik. Die Abkürzung steht für „Ambient Assisted Living“ und beschreibt Konzepte, Produkte und Dienstleistungen, die neue Technologien und soziales Umfeld miteinander verbinden und verbessern. Häusliche Telemedizin erlaubt beispielsweise die Blutdruck- und Blutzuckermessung, Insulintherapie, Telemonitoring, Heimdialyse und Beatmungstherapie von zu Hause aus.

Die Broschüre listet auch Finanzierungshilfen für Wohnanpassungsmaßnahmen auf, und in der Heftmitte findet sich eine praktischen Checkliste, die bei der altersgerechten Gestaltung einer Wohnung hilft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.