Demenz durch die Linse betrachtet

Fotowettbewerb für Jugendliche

BAMBERG - Auch Jugendliche erleben Veränderungen von Großeltern, Nachbarn und Bekannten oft hautnah mit. Fragen statt ignorieren, wissen statt wundern, handeln statt wegsehen lautet deshalb die Devise des Jugendfotowettbewerbs „Blitzlicht ins Land des Vergessens“.

Hier erhalten Jugendliche Gelegenheit, sich dem Thema Demenz altersgerecht anzunähern und dazu „durch ihre eigene Linse“ kreative Aussagen zu gestalten. Vorurteile und Berührungsängste sollen so abgebaut und die soziale Kompetenz gestärkt werden. Die Jugendlichen werden von der Alzheimer Gesellschaft und einer Medienpädagogin fachlich begleitet, den Siegern winken Geldpreise von bis zu 500 Euro. Die Sieger-Fotos werden außerdem als Postkarten und Wanderausstellung veröffentlicht. Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren aus Stadt und Landkreis Bamberg – Schulklassen ab der 8. Jahrgangsstufe ebenso wie freie Jugendgruppen.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Generationenbeauftragten für den Landkreis Bamberg unter Telefon 0951/85510. Achtung: Anmeldeschluss ist der 22. Februar.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.