Ein Kicker fürs Jugendhaus

Spende fürs Jugendhaus: Josua Flierl, Uwe Mades, Matthias Breunlein, Christoph Franz (v.l.). (Foto: Stadt Forchheim)
FORCHHEIM (pm/nf) Uwe Mades und seine Frau Katharina überreichten kürzlich einen Scheck in Höhe von 600 Euro an das Jugendhaus Forchheim. „Herr und Frau Mades sind auf mich zugekommen. Ihre Firma Laser Destination feiert jetzt ihr einjähriges Betriebsjubiläum in der Daimlerstraße Forchheim. Aus diesem Anlass wollten sie den Forchheimer Jugendlichen etwas Gutes tun, und zwar im Wert von 600 Euro“, so der Jugendbeauftragte der Stadt Forchheim, Josua Flierl.

Der Einrichtungsleiter des Forchheimer Jugendhauses Matthias Breunlein berichtet weiter: „Mit dem Jugendbeauftragten sind wir in ständigem Kontakt. Unsere Jugendlichen wünschen sich seit langem ein Kickerspiel. Zusammen mit der Familie Mades haben wir uns deshalb dazu entschlossen, mit der von ihnen gespendeten Summe ein Kickerspiel für das Jugendhaus zu kaufen. Wir danken Herrn und Frau Mades sehr, dass sie diesen Wunsch nun möglich gemacht haben.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.