Flüsse und Seen als wichtige Freizeitfaktoren

Der Verein "Flussparadies Franken" hat noch viel vor. Foto: Reichert

Verein "Flussparadies Franken" weitet seine Arbeit aus

HIRSCHAID - "Wasser und Zusammenarbeit" ist das Thema des Weltwasserjahres, das die UNESCO für 2013 ausgerufen hat. In diesem Sinne trafen sich nun die Mitglieder des Vereins "Flussparadies Franken e.V." zu ihrer Mitgliederversammlung im Rathaus in Hirschaid.
 
Durch die gemeinsame Anstrengung aller beteiligten Kommunen sei es gelungen, so der Vorsitzende Günther Denzler, dass der Regnitzradweg die 4-Sterne-Zertifizierung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V. geschafft hat. Mit dem Sieben-Flüsse-Wanderweg wird das "Flussparadies Franken" gemeinsam mit vielen Partnern in diesem Jahr zudem ein großes Kooperationsprojekt im Rahmen der europäischen Leader-Förderung umsetzen. "Das Interesse an diesem Projekt ist schon jetzt enorm groß. Wir warten nur noch auf den Förderbescheid, um zusammen mit den Wandervereinen und Kommunen loslegen zu können", verriet Vereins-Geschäftsführerin Anne Schmitt. In diesem Jahr nicht umgesetzt werden kann allerdings das geplante internationale Künstlersymposium in Hallstadt, da es trotz der Unterstützung auch durch viele Partner aus der Region nicht gelungen ist, eine Finanzierungslücke zu schließen. Zum diesjährigen internationalen Weltwassertag, der jedes Jahr am 22. März stattfindet, will das "Flussparadies Franken" dagegen eine Initiative der Partner für den Main aufgreifen, am Main eine gemeinsame Ramadama-Aktion durchzuführen. Dazu passt auch der vorgestellte Müll- und Unrat-Sammelsack, der möglichst bei jeder Kanufahrt mit dabei sein sollte.

Der Verein "Flussparadies Franken" hat aktuell bezirksübergreifend 24 Vollmitglieder. Dadurch wird der Anspruch der interkommunalen Zusammenarbeit im Main- und Regnitztal unterstützt.

http://www.flussparadies-franken.de/startseite.html







Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.