Hundshaupten: Tiergarten mit Bildungssiegel

Wildparkleiterin Karola Wendschuh (M.) sowie Carmen Stumpf und Matthias Kaiser vom Landratsamt freuen sich über die Auszeichnung. Foto: oh

EGLOFFSTEIN (pm) - Der Wildpark Hundshaupten wurde jetzt vom Deutschen Wildgehege-Verband (DWV) e.V. als „Tiergarten mit Bildungssiegel“ ausgezeichnet und erhielt das Basis-Zertifikat Umweltbildung.


Wildparks haben sich zu modernen Einrichtungen entwickelt, die sich an Naturschutz und der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung orientieren. „Unser Wildpark ist ein Ort, an dem das Verhältnis Mensch und Natur reflektiert werden kann“, erklärt Wildparkleiterin Karola Wendschuh und freut sich darüber, dass der Wildpark diese Auszeichnung erhalten hat. Die Einrichtung des Landkreises Forchheim ist ein Ort informellen Lernens für Schulklassen und die gesamte Bevölkerung. Besucher können sich auch aktuell wieder selbst ein Bild machen: Pünktlich zum Osterwochenende begann die neue Saison!

Der DWV e.V. ist eine Fachorganisation von ca. 160 Mitgliedern, die nahezu alle großen und wichtigen privaten, kommunalen und staatlichen Wildgehege in Deutschland mit einer Gesamtfläche von rund 25.000 Hektar und 8,8 Millionen Besuchern repräsentiert. Auf der Basis einer artegemäßen Tierhaltung widmet er sich unter anderem der Erforschung biologischer Zusammenhänge bei Zoo- und Wildtieren. Dazu gehört auch die Vermittlung gewonnener Erkenntnisse im Rahmen der Umweltbildung an die Besucher.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.