Lions: süße Aktion für den guten Zweck

Foto: © M. Schuppich/Fotolia.de

FORCHHEIM (pm) - Der Lionsclub Forchheim startet zum Faschingsbeginn am 11. November – unterstützt auch von der AWO Forchheim und dem Jugendamt – ein für den Club neues Hilfsprojekt neben dem etablierten Flohmarkt und dem Weihnachtsmarkt.


Die neue Aktion soll so funktionieren: Das „Süße“, nämlich Krapfen, werden von der Bäckerei „Der Beck“ zu einem Sonderpreis gebacken. Die Lions Clubmitglieder bringen das „Süße“ am 11. November direkt zu den hoffentlich zahlreich mit genießenden und damit mit helfenden Firmen, Ämtern, Institutionen, Banken, Geschäften usw. – der Erlös der Aktion geht an sozial benachteiligte, bedürftige Kinder von Alleinerziehenden in Forchheim direkt sowie im Landkreis. Helfen möchte der Club zum Beispiel den Kindern im schulischen Bereich durch Ermglichung von Nachhilfestunden oder auch den Kauf spezieller Schulmaterialien sowie im gesundheitlichen Bereich und in der Freizeit, etwa durch Sport- und Musikangebote (Unterricht, Notenmaterial u.dgl.). Allein im Forchheim und dem Landkreis, so wird in einer Pressemitteilung betont, gebe es mehr als 3.800 Alleinerziehende; viele Kinder würden begleitende Förderung und Hilfe benötigen.

Kontakt und weiter gehende Informationen unter:

www.facebook.com/LionsClubForchheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.