„Neue Philharmonie Forchheim e.V.“ gegründet

Der Vorstand: Dr. Oliver Hammrich, Gabriele Schlicht-Dippold, Peter Kammler und Christian Sturm (v.l.n.r.). Foto: oh

FORCHHEIM (pm/mue) - Nach einer lange gehegten Idee des ehemaligen Fachbetreuers Musik am Herder-Gymnasium Forchheim, Studiendirektor Peter Kammler, wurde jüngst mit früheren, musikbegeisterten SchülerInnen sowie weiteren Persönlichkeiten aus Forchheim und Umgebung der gemeinnützige Orchesterverband „Neue Philharmonie Forchheim e.V.“ gegründet.


Zwischenzeitlich hat das Finanzamt dem Verein auch die Gemeinnützigkeit zuerkannt, und das Registergericht des Amtsgerichtes Bamberg hat der beantragten Eintragung ins Vereinsregister zugestimmt. Die Gründungsversammlung wählte nach Genehmigung der Satzung Peter Kammler zum 1. Vorsitzenden, Gabriele Schlicht-Dippold zur 2. Vorsitzenden und Christian Sturm zum Kassier in den ehrenamtlichen Vorstand, mit den Aufgaben des Kassenprüfers wurde Dr. Oliver Hammrich betraut. Peter Kammler übernimmt auch die musikalische Leitung des Orchesters.

Der neue Vorsitzende zeigte sich besonders angetan über die zugesagte bzw. in Aussicht gestellte Unterstützung durch die Stadt Forchheim sowie durch andere Institutionen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Und die Gründungsmitglieder freuen sich bereits auf das Musizieren und Proben – als besonderer Höhepunkt für Forchheim und die Region ist bereits das erste Konzert am 11. April 2015 u.a. mit dem Violinkonzert von Beethoven und der Symphonie „Die Unvollendete“ von Schubert fest im Programm. Als Solist konnte Prof. Reto Kuppel, ehemaliger Konzertmeister des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, gewonnen werden.

Bei Fragen zum Verein, zur Mitgliedschaft sowie der Bankverbindung (finanzielle Unterstützung natürlich gegen Spendenbescheinigung) gibt Gabriele Schlicht-Dippold gerne Auskunft:

Telefon 09191 / 796341
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.