Neuer Wasserlehrpfad eröffnet

Wasser kann zum echten Erlebnis werden – am Lehrpfad in Heiligenstadt kann man sich ab sofort davon überzeugen. Foto: Markt Heiligenstadt

HEILIGENSTADT (pm/rr) - Direkt neben dem Heiligenstädter See und entlang der Leinleiter wurde kürzlich der neue Wasserlehrpfad offiziell eröffnet – der staatlich anerkannte Erholungsort im Leinleitertal hat mit dem Abschluss des „Wassererlebnisses“ nördlich von Heiligenstadt einen generationsübergreifenden Freizeitbereich mit attraktiven Naherholungsmöglichkeiten geschaffen.


Direkt am See, der gerade an den heißen Tagen sehr häufig zur Abkühlung genutzt wird, stehen den Besuchern 19 Tafeln mit umfangreichen Informationen zum Thema Wasser und dessen Bedeutung zur Verfügung. Die Tafeln vermitteln Informationen über das Leben in den natürlichen Gewässern, das Fischvorkommen in der Leinleiter, die Trinkwassergewinnung im Leinleitertal sowie über die Reinigung der Abwässer. Erklärt werden auch die verschiedenen Baumarten an der Leinleiter sowie das Thema Gesundheit in Verbindung mit Wasser nach Sebastian Kneipp.

Zur Einweihung des Wasserlehrpfades ging Bürgermeister Helmut Krämer auf das Gesamtprojekt Heiligenstädter See und Wasserlehrpfad ein: In den Freizeitbereich nördlich von Heiligenstadt wurden durch die Anlegung des Heiligenstädter Sees und des Lehrpfades rund 192.000 Euro investiert; die Fördermittel aus dem LEADER-Programm betrugen dabei rund 81.000 Euro. Krämer betonte, dass die Projektziele mit dem neuen Lehrpfad und der Infrastruktur um den See erreicht worden seien. Denn der Ortseingang wurde zu einem Bereich entwickelt, in dem die Themen Umwelt- und Naturschutz, Wasser sowie Gesundheit erlebt werden können, und der Wasserlehrpfad sei auch ein sehr gutes Angebot für die Schulen. „Die Diskussionen über Umweltschutz, Klimaveränderung und deren Folgen, fordern uns regelrecht heraus, darüber zu informieren“, so Krämer weiter.

In wenigen Tagen beginnt der Bau des neuen Radweges von Heiligenstadt nach Neumühle. Dieser wird ebenfalls an den Freizeitbereich angebunden, womit eine weitere, spürbare Verbesserung der Infrastruktur erzielt werden soll.

www.markt-heiligenstadt.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.