Neuer Wegweiser in die Stadt

Viktor Naumann, Wirtschaftsförderer der Stadt Forchheim (rechts) und Nico Cieslar, der Leiter der Tourist-Information Forchheim stellen die Infotafel vor. Foto: Stadt Forchheim

FORCHHEIM (pm/rr) – Auf der Sportinsel am Regnitz-Radweg hat die Stadt eine neue Infotafel aufgestellt.

Vor allem Radtouristen und Wohnmobilisten sollen auf die Sehenswürdigkeiten und kulinarische Vielfalt der Königsstadt aufmerksam gemacht werden. Hier finden Touristen die wichtigsten Informationen zu den Forchheim-Highlights wie zur historischen Altstadt oder zur Festungsanlage aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Zudem werden die Gastronomievielfalt, die Bierkeller und die Brauereien beworben. Mehrere schöne Bilder machen Lust auf einen Forchheim Besuch. „Wir möchten in erster Linie bei den durchreisenden Fahrradfahrern den Impuls auslösen, über die Fußgängerbrücke zu fahren und unsere schöne Stadt zu besuchen“, sagt Nico Cieslar, der Leiter der Tourist-Information Forchheim. An stark frequentierten Stellen in Forchheim sollen weitere Infotafeln aufgestellt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.