Oberfrankens Band des Jahres gekürt

The Rolling Chocolate Band ist „Oberfrankens Band des Jahres 2017“. Foto: (c) Bezirk Oberfranken

REGION (pm/rr) – Samuel Rauch, der Popularmusikbeauftragte des Bezirks Oberfranken, hat das Ergebnis des Publikumsvotings der diesjährigen R.I.O.!-Clubtour verkündet. Vorangegangen waren fünf Konzerte in Forchheim, Hof, Bamberg, Coburg und Kulmbach.


Wie im Vorjahr waren alle Besucher der R.I.O.!-Clubtour aufgerufen, am Ende der jeweiligen Konzerte für ihren Favoriten zu stimmen. Mit ihrem einmaligen Garage-Rock spielte sich The Rolling Chocolate Band auf Platz eins: Domi (Bass/Vocals), Jonas (Drums/Vocals) und Valentin (Guitar/Vocals) fand sich 2014 über die Skaterhalle in der alten Schokofabrik in Bayreuth zusammen. Ihr Sound, eine sehr eigenständige Mischung aus Garage und Blues, erinnert an die besten Momente der 1960er Jahre. Platz zwei belegte He Told Me To, Dritter wurden The Attic. The Rolling Chocolate Band darf nun den begehrten Titel „Oberfrankens Band des Jahres 2017“ tragen und erhielt aus den Händen von Samuel Rauch das Preisgeld in Höhe von 1000 Euro, dazu die Tour-Gage und weitere Preise wie Festivalvermittlungen und Musikerworkshops. Alle Teilnehmer der Tour bekamen eine Tour-Gage, wertvolle Gutscheine des Musikhauses Thomann sowie Coachings und die Vermittlung von Auftritten.

Rock in Oberfranken kommt im Sommer zurück. „Ab 1. August können sich Bands für einen der vier Vorentscheide bewerben und vielleicht selbst auf Tour gehen und Oberfrankens Band des Jahres 2018 werden“, ruft Samuel Rauch zur Teilnahme in der kommenden Saison aus. Das Teilnahmeformular und weitere Informationen sind unter www.rockinoberfranken.de abrufbar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.