Prozessionen an Fronleichnam

Auch in Effeltrich findet wieder eine Prozession statt. Foto: Archiv / R. Rosenbauer

FORCHHEIM / REGION (rr) - Am Donnerstag, 19. Juni, wird auch in unserer Region überall das Fronleichnamsfest begangen.


Fronleichnam ist am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest (am 60. Tag nach dem Ostersonntag) und fällt somit frühestens auf den 21. Mai, spätestens jedoch auf den 24. Juni. Der Donnerstag als Festtermin steht dabei in enger Verbindung zum Gründonnerstag und der damit verbundenen Einsetzung der Eucharistie durch Jesus Christus selbst beim letzten Abendmahl.

Wegen des stillen Charakters der Karwoche erlaubt der Gründonnerstag keine prunkvolle Entfaltung der Festlichkeit – aus diesem Grund wurde das Fest Fronleichnam bei seiner Einführung auf den Donnerstag der zweiten Woche nach Pfingsten gelegt. In Ländern, in denen Fronleichnam kein gesetzlicher Feiertag ist, kann das Hochfest auch am darauf folgenden Sonntag gefeiert werden. Auch in Franken gibt es nicht nur am Donnerstag, sondern auch am Sonntag Fronleichnamsprozessionen; die meisten beginnen jedoch am Donnerstag um 8 Uhr, zum Beispiel in Forchheim, Ebermannstadt und Waischenfeld. In Baiersdorf dagegen beginnt die Prozession um 9 Uhr, in Effeltrich um 10 Uhr und in Poxdorf um 10.15 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.