Schüler aus Szeged zu Gast

Oberbürgermeister Franz Stumpf (5.v.r.) begrüßte die ungarischen Gäste in Forchheim. Foto: oh

FORCHHEIM (pm) - Oberbürgermeister Franz Stumpf begrüßte dieser Tage 18 Schüler aus Szeged (Ungarn), die bis zum 28. März zu Gast in Forchheim sind, im großen Rathaussaal.


Die jungen Leute sind im Rahmen eines Schüleraustausches mit dem Herder-Gymnasium in Forchheimer Gastfamilien untergebracht; im ungarischen Szeged besuchen sie das Tömörke’ny Istra’n Gymnasium / Fachmittelschule für Kunst. Während der Tage in Deutschland wollen sie auch Bamberg und Nürnberg besuchen – vor allem aber natürlich alles von Forchheim sehen.

Das Austauschprojekt selbst besteht seit zwei Jahren und ist auf die Initiative von Judit Kist zurückzuführen, die am Herder-Gymnasium Biologie und Chemie unterrichtet, ursprünglich jedoch aus Szeged stammt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.