„Stab“-Wechsel bei den Lions

Foto: oh

FORCHHEIM (pm) - Ende Juni erfolgte die turnusgemäße Präsidentschaftsübergabe im Lionsclub Forchheim, zu der Joachim Hausner den „Stab“ an seinen Nachfolger Hans-Ulrich Neglein offiziell weiterreichte.


Nach einem erfolgreichen Jahr (u.a. Spenden in Höhe von zirka 20.000 Euro, überwiegend im lokalen Raum) gelte auch weiterhin der der Region gewidmete Leitsatz „Landwirtschaft und Ernährung, Lebensquelle und Genuss“. Der neue Präsident sieht sich mit seinem Team in diesem Zusammenhang ganz den Zielen der Lions (1,4 Millionen Mitglieder in 210 Ländern) verpflichtet: „Wir dienen der Gesellschaft aktiv im sozialen und kulturellen Bereich“. Im Bild die neue Lionsmannschaft: Klaus Küchler, Dieter Belohlavek, Gregor Scheller, Martin Gillert, Ernst-Jürgen Dahlmann, Hans-Ulrich Neglein, Thomas Wagner, Joachim Hausner, Peter Meinel und Hermann Ammon (v.l.n.r.). Nicht im Bild ist Günter Lauterbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.