Unterwegs auf dem Fünf-Seidla-Steig

Mit Schwung und guter Laune eröffnen die Brauereien die Saison. Fotos (2): dapd

Tag des Bieres: Brauereien starten mit zünftiger Musik in die Saison

GRÄFENBERG - Am Samstag, 20. April, steht ab 10 Uhr der klangvolle und heitere Saisonauftakt zum „Tag des Bieres“ entlang des Fünf-Seidla-Steiges auf dem Programm.

Die Brauereien laden zum frühlingshaften „Zamhock`n“ bei beschwingten Klängen in den typisch fränkischen Biergärten und Wirtsstuben ein. Zwei mögliche Startpunkte für eine Wanderung an diesem Tag, Weißenohe und Gräfenberg, sind bequem mit der Gräfenbergbahn (Linie R21) erreichbar. Das Programm in der Klosterbrauerei Weissenohe beginnt um 10 Uhr mit Freibier aus dem Anstich eines Holzfasses. Die Brauerei Friedmann öffnet den Biergarten zum Bergschlösschen bei schönem Wetter um 10 Uhr, im Friedmann’s Bräustüberl gibt es ab 14 Uhr Live-Musik im Biergarten. In der Brauerei Hofmann sorgt von 12 bis 17 Uhr die Blaskapelle Kirchenbirkig für Stimmung, in der Thuisbrunner Elchbräu spielen von 11.30 bis 15.30 Uhr die Wiesenttaler Musikanten auf, und in der Lindenbräu ist ab 16 Uhr die Falkenberger Zoiglmusik zu hören. Zwischen den Gasthäusern fährt ein kostenloser Pendelbus, die Fahrpläne hängen in den Gasthäusern und an den Bahnhöfen aus. Wanderer können außerdem bis 20 Uhr einen Rücktransfer zum Preis von fünf Euro pro Person zum eigenen Ausgangspunkt bestellen. Übrigens: Mit einer Stempelkarte (erhältlich bei den Brauereien) kann am Schluss der Wanderung der Fünf-Seidla-Steig-Krug vergünstigt erworben werden.

Der Fünf-Seidla-Steig ist ein Themenwanderweg zu den Stätten der Bier- und Braukultur zwischen Weißenohe und Thuisbrunn und verbindet auf einer Strecke von zehn Kilometern fünf private Brauereien und Brauereigasthöfe. Ein Rundwanderweg von 19 Kilometern Länge bringt den Wanderer zum jeweiligen Ausgangspunkt zurück.

http://www.graefenberg.de/  
http://www.vgn.de/wandern/fuenf_seidla_steig/





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.