Wanderer und Radler auf den Freizeitlinien unterwegs

In den Gaststätten und Biergärten gibt’s eine zünftige Brotzeit. Foto: LRA Bamberg

Steigerwald- und Brauerei-Fachwerk-Express fahren wieder

HIRSCHAID - Seit dem 1. Mai sind die Freizeitlinien „Steigerwald-Express“ und „Brauereien-Fachwerk-Express“ des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg (VGN) wieder an allen Sonn- und Feiertagen (außer Mariä Himmelfahrt) unterwegs.

Der „Steigerwald-Express“ verkehrt auf zwei Routen. Eine Linie beginnt am Bahnhof Hirschaid und führt durch das Tal der Reichen Ebrach über Herrnsdorf nach Frensdorf weiter über Burgebrach und Burgwindheim nach Ebrach. Die andere Linie startet am Bahnhof Bamberg, fährt ebenfalls nach Frensdorf und weiter im Tal der Reichen Ebrach über Pommersfelden nach Schlüsselfeld. Der Linienknoten in Frensdorf ist vom Fahrplan so getaktet, dass der Fahrgast dort auf die jeweils andere Linie umsteigen und sein Ausflugsziel damit individuell wählen kann.
Für alle, die den Steigerwald mit dem Fahrrad erkunden wollen, führen die Busse Fahrradanhänger mit. Radlergruppen ab sechs Personen werden gebeten, sich vorher bis spätestens Freitagmittag anzumelden (Tel.: 09561/7492484).
Es bieten sich zahlreiche Ausgangspunkte für Radtouren in den Flusstälern oder über die Hügel des Steigerwaldes oder auch Wanderungen.
Der „Brauereien-Fachwerk-Express“ fährt als Ringlinie dreimal täglich auf der Strecke Hirschaid – Buttenheim – Gunzendorf – Teuchatz – Zeegendorf – Geisfeld – Rossdorf a. Forst - Strullendorf – Hirschaid.
Die bestehenden Busverbindungen von Bamberg über Litzendorf nach Tiefenellern bzw. Bamberg über Memmelsdorf, Scheßlitz in Richtung Hollfeld sind in das attraktive Freizeitangebot integriert. Wanderer finden dabei ein dichtes Netz an Wanderwegen im Umfeld der Freizeitlinie vor.
Die zahlreichen Brauereien und Gaststätten laden zur Rast bei einer herzhaften Brotzeit und fränkischem Bier ein.

http://www.vgn.de/freizeit





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.