Was ist seltsam am Seltsamplatz?

Die neue Ausgabe von Das Örtliche ist da – mit den aktuellen Rufnummern, Adressen und Öffnungszeiten aus allen Winkeln der Stadt.

FORCHHEIM (pm/nf) - Als Forchheimer kennt man seine Stadt ja eigentlich in – und auswendig. Beim Suchen auf dem Stadtplan oder beim Recherchieren in Das Örtliche kommt aber nicht nur Zugereisten manchmal der Gedanke: Was bedeutet eigentlich der Name, den dieser Ort, dieses Viertel oder diese Straße trägt?


Der Seltsamplatz in Forchheim ist so ein Beispiel. Auf den ersten Blick ist nichts Seltsames daran zu entdecken. Keine übersinnlichen Phänomene, keine ungewöhnliche Architektur. Laut der frisch erschienenen Ausgabe von Das Örtliche gibt es dort lediglich 20 normale Anwohner-Rufnummern sowie einen Biomarkt, einen Arzt, eine Werbeagentur sowie die örtliche Niederlassung des VdK Bayern. Alles ist ganz normal am Seltsamplatz.

Woher kommt also der ungewöhnliche Name? Nicht einmal die angeblich allwissende Suchmaschine mit dem Anfangsbuchstaben „G“ liefert etwas Brauchbares. Zum Glück steht die Nummer vom Stadtarchiv im Örtlichen. Stadtarchivar Rainer Kestler kann auf Anhieb Auskunft geben: „Seltsam“ war schlicht und einfach der Familienname des Besitzers einer Leimfabrik, die sich früher einmal am heutigen Seltsamplatz befand. Wegen der mit der Leimproduktion beziehungsweise dem benötigten Rohstoff Tierknochen verbundenen Geruchsbelästigung zählte der Platz damals sicherlich nicht zu den beliebtesten Gegenden. Man sieht: Manche Suchanfragen kann weder das Internet noch Das Örtliche lösen!

Übrigens: Das Örtliche bietet jetzt als Ergänzung zur in die App integrierten Benzinpreissuche auch den „Benzinchat“ an, mit dem man einfach und bequem via Facebook die günstigste Tankstelle findet. Das geht besonders schnell und schont das Datenvolumen. Nähere Infos gibt´s unter
http://www.dasoertliche-marketing.de/021_press_01....

Wer die App nicht herunterladen möchte, kann trotzdem mobil über das portal dasoertliche.de recherchieren oder greift einfach zu aktuellen Ausgabe des Buchs, dass in diesen Tagen verteilt wird oder zur Abholung in Postämtern und Geschäften bereit liegt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.