„Aktiv & Vital“ in der brose Arena – nur noch wenige Standflächen!

Foto: Veranstalter

BAMBERG (pm) - „Franken Aktiv & Vital“: Die 14. Gesundheitsmesse macht vom 2. bis 4. März in der brose Arena Bamberg Station.

Das Fokusthema fasst dabei in nur zwei Worten das Grundbedürfnis eines jeden Menschen zusammen: „Gesund leben!“ – die Gesundheitsmesse „Franken Aktiv und Vital“ wird diesem Bedürfnis Rechnung tragen und ein Füllhorn an Informationen für ein gesundes Leben liefern. Den Besucher erwarten Vorschläge, Anregungen und Ratschläge, wie er „Gesund leben“ für sich definieren möchte. Dabei unterstützen und beraten die Aussteller aus den Bereichen der Gesundheitswirtschaft, Ernährung, dem Breitensport, der Urlaubsgestaltung, der Gestaltung des unfallfreien Alltagsgeschehen und des Lebensumfeldes im Alter.

Hochinformatives Rahmenprogramm

Auch über das Thema Vorsorge und Prävention informieren die Aussteller der Gesundheitsmesse die Besucher gerne. Eine wesentliche Rolle spielt zudem die Gesundheitsregion Bamberg (www.gesund-in-bamberg.de), deren Mitglieder sich erneut zahlreich auf der Messe präsentieren und für eine außergewöhnliche Kompetenz sowohl im Gesundheitsbereich als auch für ein hochkompetentes aber für den Besucher leicht verständliches Vortragsprogramm im medizinischen Bereich sorgen. Und auch die VIA FUTURA wird heuer wieder als eigenständige Ausstellung innerhalb der Messe integriert – Initiatoren sind die Behinderten- und die Seniorenbeauftragte der Stadt Bamberg, die gemeinsam mit den Veranstaltern der Gesundheitsmesse Franken Aktiv und Vital am Standort Bamberg Kompetenzen bündeln und somit für die Besucher ein noch größeres Angebotsspektrum rund um die Gesundheit bieten.

Nightshopping und lange Messenacht

Nightshopping in Bamberg, die lange Messenacht, findet am Freitagabend von 18.00 bis 22.00 statt. Das gesamte Messegelände wird dann in verschiedene Farben getaucht, und auf dem Gelände verteilt treten unterschiedliche Musiker auf und sorgen so für ein angenehmes Ambiente. Für die Kleinen ist ebenfalls gesorgt, ein besonderer Höhepunkt ist die „Teddyklinik“: Ihre Ambulanz steht allen kleinen Besuchern zur Verfügung, deren „Spielgefährten“ erkrankt sind. Nebenbei gibt es Gesundheitstipps für die begleitenden Eltern und Großeltern. Hierbei ist derzeit auch geplant, dass Freaky, das Maskottchen der brose Bamberg, die kleinen Besucher begleitet. Auch eine Kinderbetreuung gibt es wieder.

Die Messe öffnet am Freitag von 14.00 bis 22.00 und Samstag sowie Sonntag jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr. Erwachsene zahlen 6 Euro, ermäßigt 5 Euro und die Familienkarte für 15 Euro berechtigt bis zu zwei Erwachsene und maximal drei Kinder zum Besuch der Messe.

Weitere Informationen:  www.franken-aktiv-vital.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.