Der Poetenkoffer – Döring’sche Theaterwerkstatt

Wann? 05.06.2016 16:00 Uhr

Wo? Kofferfabrik, Lange Straße 81, 90762 Fürth DE
(Foto: Jüdisches Museum Franken, Susanne Altenberger)
Fürth: Kofferfabrik | Szenische Lesungen mit Musik bei Kaffee und Kuchen,
zusammengestellt und vorgetragen von Brigitte Döring


Walter Mehring (1896-1981), der populärste satirische Dichter der
zwanziger Jahre, dessen Name und Werk in Vergessenheit geraten sind.
1922 emigriert, erst nach Paris, dann in die USA, ließ er sich bei seiner
Rückkehr in der Schweiz nieder. Zornige, ironische, expressionistische
Sprachkunst, politisch hellsichtig mit scharfzüngigem Witz und großer Leidenschaft. Er ist einer der drei Dichter, aus deren Gedichten das
»Nachtcafé zum Untergang« entstanden ist.




Rose Ausländer (1901-1988), deutsch- und englischsprachige Lyrikerin,
wird als Rosalie Scherzer in Czernowitz/Bukowina geboren. 1939 erscheint
ihr erster Gedichtband. Rose Ausländer überlebt die faschistische
Besetzung und geht nach dem Krieg in die USA. Bis 1956 verfasst sie
ihre Texte nur auf Englisch, nähert sich dann aber wieder der deutschen
Sprache und siedelt nach Düsseldorf um. Erst mit 75 beginnt für sie die
Zeit der öffentlichen Wahrnehmung ihrer Arbeiten, die zum Teil sehr
hohe Auflagen erreichen.

Walter Mehring: So, 05.06.2016 / 16:00 Uhr
Rose Ausländer: So, 12.06.2016 / 16:00 Uhr

Kofferfabrik, Lange Straße 81
Hutkasse: € 5,- wären nett, bleiben aber freiwillig
Veranstalter: Kofferfabrik, Infos unter Tel.(0911) 70 68 06 und www.kofferfabrik.cc
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.