Josef Rauch und Xaver Maria Gwaltinger lesen - tiefschwarzer Humor wird garantiert

Wann? 06.07.2017 19:00 Uhr

Wo? Stadtmuseum Fürth, Ottostraße 2, 90762 Fürth DE
Fürth: Stadtmuseum Fürth | Wer war der wahre Vater Jesu?
Die Antwort gibt es in dem neuen Kriminalroman "Heiliger Bastard" - die fränkisch-bayerische Antwort auf "Sakrileg", Teil 2. Nach ihrem erfolgreichen Debüt "Schwarze Madonna" lassen die Krimi-Autoren Xaver Maria Gwaltinger (Allgäu) und Josef Rauch (Franken) ihre beiden Detektive Emil Bär und Philipp Marlein erneut gemeinsam agieren. Das Ergebnis, "Heiliger Bastard", ist wieder ein provokanter Kirchen-Krimi mit Skandal-Potential und eine faszinierende Mischung aus Spannung und Wissen, Härte und Humor, Religion und Erotik.
Inhalt: Zwei Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Fall treffen sich Hobbydetektiv Emil Bär und der Fürther Privatdetektiv Philipp Marlein wieder - und werden erneut in Verbrechen verwickelt, bei denen die Grundfesten des Christentums erschüttert werden. Es geht um gestohlene Reliquien, ermordete Geistliche - und die Frage, wer der wahre Vater von Jesus Christus war. Bär und Marlein ermitteln in Franken, Oberbayern, Schwaben und im Rheinland - und geraten zwischen die Fronten eines blutigen Glaubenskrieges …
Xaver Maria Gwaltinger und Josef Rauch werden bei ihrer Lesung im Stadtmuseum wieder vom fränkischen Liedermacher Michael Bartsch musikalisch begleitet, der auch zu diesem Buch den "Soundtrack" geschrieben hat und die vorgelesenen Szenen mit seinen Songs ergänzen wird.

Der Eintritt beträgt 5,- Euro, ermäßigt 4,- Euro, und berechtigt auch zum Besuch der Ausstellungen.
Inhaber der Fürther Sparkassen-Karte die Veranstaltung zum ermäßigten Preis von 4,- € pro Person besuchen.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Tickets können während der Öffnungszeiten des Museums und/oder am Veranstaltungsabend an der Museumskasse erworben werden. Die Platzkapazität ist begrenzt. Sichern Sie sich Ihre Karten im Vorverkauf. Reservierte Karten müssen spätestens einen Werktag vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.