Mama Bavaria, ein Kurschatten und Karibikrhythmen aus Bayern - Buntes Kulturprogramm in Zirndorf

Der bayerische Kabarettist Günter Grünwald kommt mit seinem "Deppenmagnet" nach Zirndorf. (Foto: R. Dorn)

ZIRNDORF - (web) Bissiges Kabarett, hochkarätig besetzter Theaterspaß und dazu viel Musik - die Paul-Metz-Halle in Zirndorf bietet auch im neuen Jahr 2016 ein abwechlsungsreiches und vielfältiges Programm.

Einer der Höhepunkte ist sicher der Auftritt der Kabarettistin Luise Kinseher am 10. Dezember mit ihrem Programm „Ruhe bewahren“. Die Nockerberg-Bavaria gastiert übrigens erstmals in der Bibertstadt.
Ein alter Bekannter hingegen ist Günter Grünwald, der am 17. März mit seinem Kabarettprogramm „Deppenmagnet“ in Zirndorf garantiert die Lacher auf seiner Seite hat. In die Seele eines Lehrers und in dessen schweres Paukerdasein lässt Han‘s Klaffl in seinem aktuellen Programm „Restlaufzeit“ am 28. April blicken.
Musikveranstaltungen gehören in Zirndorf natürlich auch 2016 zum festen Programm. Dabei setzen die „Cuba Boarischen“ am 29. Oktober mit ihrer ausgelassenen Mischung aus Polka, alpenländischen Klängen und Karibikrhythmen ebenso ganz besondere Akzente wie die sechs Herren von „Six Pack“, die am 24. November höchste Acappella-Kunst mit viel Humor und Comedy würzen. Das Tanzbein wird beim Rock-Oldies-Fasching“ mit den „Saitenspinnern“ am 6. Februar geschwungen, ehe beim Rosenball der Stadt Zirndorf am 8. Oktober wohl eher Standard- und Lateintanz gefragt ist.
Unterhaltsamen Theaterspaß mt großen Theater- und TV-Stars bietet bereits am 31. Januar (19 Uhr) die Komödie „Der Kurschattenmann“. In der Produktion des Theaters an der Kö Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Komödie im Bayerischen Hof sind Jochen Busse, Simone Rethel, Ingrid Steeger und Christiane Rücker zu sehen.
Abgerundet wird das von Kulturamtsleiter Gerhard März zusammengestellte Programm in der Paul-Metz-Halle mit dem Dixieland-Frühschoppen und den „Dixie Bones“ (14. Februar), dem beliebten Bockbierfest mit der Partyband „Pagasus“ (27. Februar), dem Jahreskonzert der städtischen Musikschule (15. April), dem Tag der älteren Generation (20. April), einem Vortragsabend mit Anselm Grün (20. Oktober), dem Zirndorfer Advent (2. Dezember) und dem Kindertheater am 15. Dezember.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.