Neun neue Künstlerinnen in der GEDOK Franken

Einladung zur Welcome4-Ausstellung in Fürth (Foto: GEDOK)
Fürth: Kunstraum Rosenstraße | Fürth (li) Jährlich vergrößert sich die GEDOK Franken, indem sie neue Künstlerinnen der Bildenden und Angewandten Kunst, der Literatur und der Musik aufnimmt.
Neun "Neue" stellten sich im Kunstraum Rosenstraße in Fürth bei einer "Kurz & Bündig-Ausstellung" vor. Es sind: Ulla Bock, Literatur, Anne Dreiss, Foto und Druckgrafik, Brigitte Heck, Malerei, Barbara Heun, Malerei, Silvia Lobenhofer, Glasobjekte, Alexandra Marx, Foto, Video, Malerei, Jutta Perrey, Malerei, Hilde Pohl, Musik und Gerda Katharina Spatz, Malerei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.