Peter Kampehl - Between the Eyes

Mit dem Maler Peter Kampehl präsentiert die städtische Galerie jemanden aus der Metropolregion, der seit langer Zeit eine nicht figürliche Malerei auf hohem Niveau kultiviert. Zwischen geometrischer oder gestischer Abstraktion hat Kampehl einen eigenen Weg gefunden, der keiner Schule, keiner bekannten Richtung angehört.
Bei Peter Kampehls Bildern handelt es sich eben um eine niemals laute, sehr sensitive, von der bewegten Linie geprägten Malerei ganz eigener Couleur.
In der Ausstellung werden große Leinwandbilder und Papierarbeiten gezeigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.