Rein in die Laufschuhe und beim Fürthlauf starten

Der Spaß am gemeinsamen Laufen steht beim Fürthlauf ganz klar im Vordergrund. (Foto: Grimm)

FÜRTH (web) - So langsam sollte man jetzt die Laufschuhe aus dem Schrank holen, die ersten Runden drehen und sich warm machen für den 13. Fürthlauf am 26. April.

Frühlingszeit ist auch Laufzeit und so ist der Fürthlauf mittlerweile auch nicht mehr aus dem Sportkalender der Stadt wegzudenken. Laufen in der Gemeinschaft, keine Jagd nach Rekorden, die Streckenführung durch die Fürther Innenstadt und die Anfeuerung von den Menschen am Streckenrand - das alles macht den Fürthlauf zu einer beliebten Laufveranstaltung für die ganze Famile. Dazu kommt auch noch ein vielfältiges Rahmenprogramm im Start- und Zielbereich auf der Freiheit.
Neben dem Musikclown Geraldino sorgen auch das Zebra-Stelzentheater und Bands wie die Dixie Bones, The Mengers, Deine Mutter oder auch „Steffis kleine Zachmusik“ für beste Unterhaltung.
Neben dem Hauptlauf (13.15 Uhr) über zwei Runden á fünf Kilometer (Walker und Nordic Walker laufen nur eine Runde) werden auch diesmal wieder drei Kinderläufe durchgeführt.
Die Anmeldegebühr (inklusive Startpaket, Funktionsshirt und Einkaufsgutschein) beträgt noch bis 29. März 15 Euro, danach 18 und am Veranstaltungstag 20 Euro. Kinder bis 14 Jahre zahlen acht Euro. Alle Teilnehmer nehmen an einer Tombola teil, Hauptpreis ist dabei je eine Dauerkarte (Erwachsene/Kind) der SpVgg Greuther Fürth für die Saison 2015/2016.
Anmeldungen und weitere Infos bei Kastners Sport-Treff, Friedrichstraße 9, Tel.: 0911 / 74 81 06 oder im Internet.
www.fuerthlauf.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.