Sarah Aroeste (USA) „Gracia“

Wann? 13.03.2016 20:00 Uhr

Wo? Kulturforum , Würzburger Straße 2, 90762 Fürth DE
(Foto: Dror-Forshee Photography)
Fürth: Kulturforum | Ladino-Rock mit Elektro-Power

Alles begann mit einer Enttäuschung. Als die klassisch ausgebildete Sängerin Sarah Aroeste mitbekommt, wie leidenschaftlich und kreativ die aschkenasische Musik belebt wird, fühlt sie sich mit ihren sephardischen Wurzeln unterrepräsentiert. Sie unternimmt etwas dagegen, singt sehr erfolgreich traditionelles sephardisches Liedgut. Schnell schleichen sich aber moderne Einflüsse ein, die konservative Interpretation verblasst. Auf ihrem dritten Album „Gracia“ überwiegen schließlich rockige Eigenkompositionen: Rap, Elektro-Sounds, hippe Beats. Hörbar bleibt die Tradition: Die Texte sind in sephardischer Sprache verfasst. Sarah Aroeste ist heute weltweit eine der führenden Vertreterinnen zeitgenössischer sephardischer Musik. Wozu Enttäuschungen doch gut sein können!

Sarah Aroeste Gesang ǀ Shai Bachar Klavier, Computer ǀ Talia Yona Kligher Back-ground-Gesang ǀ Maya Hana Kligher Background-Gesang ǀ Marc Kakon Gitarre ǀ Ziv Harpaz Bass ǀ Ariel Shafir Schlagzeug, Perkussion

> www.saraharoeste.com

VVK 25 Euro / 20 Euro erm.
AK 22 Euro / 17,60 Euro erm.
Tickets ohne VVK-Gebühr an der Abendkasse erhältlich
http://bit.ly/1RYgXIb

Dieses Konzert findet im Rahmen des 15. Internationalen Klezmer Festivals Fürth statt.
www.klezmer-festival.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.