Stadeln feiert mit viel Tradition seine Kirchweih

Zünftig und traditionell wird es beim Betz'n-Tanz. (Foto: Günther Schrems)

FÜRTH (web) - Stadeln steht wieder Kopf. Vom 25. bis 29. August feiert der Fürther Ortsteil mit seinen Gästen aus Nah und Fern die traditionelle Kirchweih.

Der offizielle Startschuss zur Kirchweih auf dem Festplatz an der Ecke Stadelner Hauptstraße / Herboldshofer Straße fällt am Freitag, 26. August (17.30 Uhr). Nach dem Umzug der Stadelner Kärwa-Jugend ziehen die Kärwaburschen und -madli, der Festwirt Rainer Mörtel, das Vereinskartell und der Kärwaverein Stadeln ins Festzelt ein. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Jung wird das erste Fass angestochen (19.15 Uhr) und die Kärwa ist offiziell eröffnet. Für Stimmung sorgt die Partyband „StageOne“.
Am Samstag wird der Kärwabaum aufgestellt (17.30 Uhr), während ab 19 Uhr im Bierzelt die „Moonlights“ musikalisch mächtig aufdrehen. Bevor am Sonntag (14 Uhr) der große, bunte Festzug startet, steht im Festzelt ein Ökumenischer Gottesdienst (10.15 Uhr) auf dem Plan. Gar lustig wird‘s beim Wettstreit der Kärwaburschen im Festzelt (20 Uhr), für zünftige Musik sorgt die „Mönchherrnsdorfer Blasmusik“.
Mit dem Frühschoppen (10 Uhr) beginnt der Kirchweihmontag im Festzelt, dabei spielen die „Knoblauchsländer Musikanten“ zünftig auf. Fesch herausgeputzt tanzen Kärwaburschen und -madli um 18 Uhr den Betz’n aus, im Zelt machen ab 19 Uhr die „Knoblauchsländer Musikanten“ weiter Stimmung.
Am Dienstag ist Kindernachmittag (14 - 17 Uhr) mit verbilligten Fahrpreisen, die Kärwajugend und das Vereinskartell sorgen in dieser Zeit auch für Kinderbelustigung, ehe die „Stodlrocker“ ab 18.30 Uhr das Festzelt rocken. Anschließend wird die Kärwa 2017 feierlich begraben. Um 14 Uhr ist zudem noch der Seniorentreff im Zelt angesagt.
Übrigens: Auch in diesem Jahr gibt es einen Tag vor Kärwabeginn, am Donnerstag, 24. August (19 Uhr), Schlachtschüssel und Bierprobe om Hof der Katholischen KIrche. Mit dabei ist auch "Roland an der Orgel".
www.stadelner-kaerwa.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.