„Wissen wo's wächst“ – Tag der offenen Tür im Knoblauchsland 2014

Impressionen vom Tag der Offenen Tür 2013 Fotos: Tom Schreiner
 
Lageplan Tag der offenen Tür 2014
Fürth: Festhalle | Unter dem Motto „Wissen wo's wächst – Knoblauchsland“ steht die mittlerweile 22. Auflage des „Tags der offenen Tür im Knoblauchsland“, der in den vergangenen Jahren jeweils um die 20.000 Besucher aus dem gesamten Ballungsraum anlockte. Am Sonntag, den 4. Mai zwischen 10.00 und 16.00 Uhr macht der Tag der offenen Tür wieder in Fürth Station. 14 landwirtschaftliche Betriebe öffnen in den Ortschaften Poppenreuth, Braunsbach, Ronhof und Sack ihre Tore und bieten den Besuchern – bei hoffentlich schönem Wetter – die Gelegenheit, sich direkt vor Ort über alle Fragen des Gemüse- und Landschaftsbaus zu informieren.

Zentrale Anlaufstelle der Veranstaltung ist in diesem Jahr die Festhalle in Fürth-Ronhof. Dort wird der Tag der offenen Tür um 10.00 Uhr nicht nur offiziell eröffnet, dort präsentieren sich auch Behörden und Verbände aus der Region, die den interessierten Besuchern zu aktuellen Themen Rede und Antwort stehen. Ergänzt wird das Programm durch die vielfältigen Angebote der teilnehmenden Betriebe, die über den Gemüsebau im Freiland und unter Glas von der Aussaat bis zur Ernte, über Beet- und Balkonpflanzen sowie über neue Trends im Garten- und Landschaftsbau informieren. Maschinenvorführungen, die Besichtigung einer Beregnungsanlage des Wasserbeileitungsprojektes, die beliebten Kutschfahrten und ein vielfältiges Kinderprogramm runden das Angebot ab.
Selbstverständlich ist in der Festhalle aber auch bei etlichen den beteiligten Betriebe (sie sind auf der untenstehenden Übersicht mit B gekennzeichnet) für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Als zweite zentrale Anlaufstelle dient in diesem Jahr die Pfarrscheune St. Peter und Paul in Poppenreuth. Hier können sich die Besucher des Tags der offenen Tür, von denen sicherlich viele wieder mit dem Fahrrad unterwegs sein werden, bei Musik von den „Lillachtaler Musikanten“ bewirten lassen während sich die Kleinen bei einem lustigen Kinderprogramm vergnügen können. Eine Kirchturm- (11.00 Uhr) und eine Kirchenführung (14.00 Uhr) runden hier das Programm hier ab.

Die teilnehmenden Betriebe und ihre Angebote:
1. Gemüsebau Hofmann GbR, Schnepfenreuther Str. 26, Fürth, Festhalle, B, VG, VB
2. Wasserverband Knoblauchsland Pumpwerk 3, Höfles
3. Leonhard Ermann, Ronhofer Hauptstraße 172, Fürth
4. Martin Schindler Gemüsebau, Ronhofer Hauptstraße 177, Fürth, VG
5. Gerhard Ermann, Ronhofer Hauptstraße 179: B, VB, VG
6. Reitenspies Bauernladen, Sacker Hauptstraße, Fürth, VB, VG
7. Geord Reitenspies, Blütenstraße 3, Fürth, B, K, VB, VG
8. Michael Höfler, Blütenstraße 1, Fürth
9. Eckhard Köpsel GmbH, Garten- Landschaftsbau, Sacker Hauptstraße 58, Fürth, B
10. Gemüsebau Gerhard Zucker, Braunsbacher Straße 1, Fürth, B, K, VB, VG
11. Fürther Freilandstauden, Ingeborg Goldmann, Alte Reutstraße 265, Fürth, B, K, VS, Livemusik
12. Klaus Mümmler, Alte Reutstraße 255, Fürth, B, VB, VG
13. Beier-Jungpflanzen, Alte Reutstraße 245, Fürth, B, VG, Oldtimerfreunde Zenngrund
14. Leonhard Ermann, Ronhofer Hauptstraße 172, Fürth
15. Gemüsebau Weismann, Poppenreuther Straße 201, Fürth, B, VB,VG
16. Kirche Poppenreuth - Pfarrscheune St. Peter und Paul, Poppenreuther Straße 134, Fürth, B, K, Livemusik

B: Bewirtung K: Kinderprogramm VB: Verkauf von Beet- und Balkonpflanzen VG: Verkauf von Gemüse VS: Verkauf von Stauden

Beitrag eingestellt von Tom Schreiner auf mein-mitteilungsblatt.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.