16. Tag der offenen Gartentür

Fünf Gärten und Anwesen werden heuer für das Publikum geöffnet. Fotos: Archiv / dapd
 
Die Gärten sind von 10 bis 17 Uhr geöffnet.


Beliebte Aktion im Landkreis Fürth am 30. Juni

FÜRTH - Der Landkreis Fü?rth gehört zu denjenigen, die sich schon seit den Anfängen an der Aktion beteiligt haben. Die „Offene Gartentü?r“ wird daher bereits zum 16. Mal durchgefü?hrt. Die Veranstaltung wird traditionell am letzten Sonntag im Juni, in diesem Jahr also am 30. Juni stattfinden.


Als Besonderheit findet das jährliche Garten-Großereignis im Landkreis Fü?rth heuer zentral in Puschendorf statt. Einige der Gärten liegen im Baugebiet „West II“. Dieses Wohnbaubaugebiet aus den 90er Jahren unterscheidet sich von anderen Siedlungen durch die offene Gestaltung der Gärten und eine außergewöhnliche, verkehrsberuhigte Strassenfü?hrung. Fünf Gärten und Anwesen sind fü?r Gartenfreunde geöffnet. Nach der Eröffnung durch den Landrat und Kreisvorsitzenden der Gartenbauvereine Matthias Dießl und Bü?rgermeister Wolfgang Kistner mit Musik und Volkstanz um 10.30 Uhr am Drosselweg können folgende Gärten besichtigt werden:
Familie Pechtl, Finkenweg 11. Ein vielfältiger, von sachkundiger Gärtnerhand gestaltetes Anwesen mit Obstgehölzen, Stauden und Gemü?se. Dazu Ruhezone mit Terrasse und geschmackvollem Gartendekor.
Familie Weisser, Amselweg 4.  Blü?ten- und artenreicher Traumgarten mit einer Fü?lle alter und neuer Rosensorten und ausgefallenen Blü?hpflanzen fü?r Insekten. 
Familie Phillip, Vogelstr.1. Stilvolles, harmonisch abgestimmtes Ambiente mit gepflegten Rabatten, ü?ppigen Grü?npflanzen und rankenden Blühgewächsen, eingerahmt von gediegener Gartenkunst.
Familie Schlü?ssel, Blumenstr. 7.  Großräumige, naturnahe Gartenanlage mit zahlreichen Wildstauden, blü?henden Rosen und ökologischen Gemüsebau. Eingewachsene Teichanlage, Insektenhotel.
Familie Höfler, Neustädter Str. 23. Aufwändig und ideenreich gestaltetes Hofgelände mit Hofbaum, blü?henden Rabatten und ü?ppigen Blumenflor, eingefasst mit Naturmaterialien aus Stein und Holz.
Der Gartenbauverein Puschendorf bietet allen Gartenfreunden nach dem Besuch der Gärten die Möglichkeit zu einem Dorfspaziergang an. Hier können auch noch andere Gärten mit Blick ü?ber den Gartenzaun bewundert werden (das Betreten dieser Gärten nicht möglich). Am Kräutergärtlein an der Eichwaldhalle lädt die Eine-Welt-Gruppe Solentiname nachmittags zu Kaffee und Kuchen. So wird dieser Gartentag zur guten Gelegenheit, um Kontakte zu knü?pfen und dabei Puschendorf näher kennen zu lernen. Organisiert und betreut wird die Aktion von Kreisfachberater Lars Frenzke und dem örtlichen Gartenbauverein. Faltblätter mit einem Verzeichnis der geöffneten Gärten im Regierungsbezirk Mittelfranken liegen bei den Städten und Gemeinden sowie den Landratsämtern in Zirndorf und Fü?rth aus. Auch bei den Gartenbauvereinen sind sie erhältlich. Die stets aktualisierte Fassung des Faltblattes finden Sie im Internet auf der Homepage des Amtes fü?r Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fü?rth www.aelf-fu.bayern.de
Die Veranstaltung in Puschendorf eignet sich natürlich auch für eine Radtour in den Landkreis-Norden. Die Gemeinde ist auch per Bahn erreichbar. Autofahrer sollten den nahgelegenen Großparkplatz am Supermarkt Schlagweg nutzen, da das Parken im Baugebiet nicht möglich ist.
Ihre Gastgeber freuen sich auf Ihren Besuch, stehen gerne fü?r Ihre Fragen bereit und geben Tipps und Anregungen. Beachten Sie jedoch bitte, dass gerade die kleineren Gärten nicht fü?r große Besucherzahlen ausgelegt sind und verhalten sich entsprechend – als Gast. Bitte achten Sie auch auf die Einhaltung der Öffnungszeiten 10 bis 17 Uhr.
Weitere Informationen gibt es im Landratsamt Zirndorf bei der Kreisfachberatung fü?r Gartenkultur und Landespflege, Lars Frenzke, Tel. 0911/9773-1616. Hier können Sie sich auch melden, wenn Sie mit Ihrem Garten selbst einmal teilnehmen möchten oder wenn Sie jemand kennen, dessen Garten Sie fü?r besonders vorzeigenswert halten.





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.