Attraktivere Innenstadt, bessere Ausstattung fürs Klinikum, neue Feuerwache

OB-Kandidat Claus-Uwe Richter (Die Republikaner):

Der 55-jährige Diplom-Betriebswirt (FH), Claus-Uwe Richter, seit 1990 Stadtrat.
Richter fordert eine Rathauspolitik mit Tatkraft und Vernunft im Rahmen einer sachbezogenen Zusammenarbeit.
Schwerpunkte für die kommende Legislaturperiode sieht Richter in der weiteren Rückführung der städtischen Verschuldung und der kritischen Überprüfung städtischer Investitionsvorhaben sowie von Steuer- und Gebührenerhöhungen
Die fortlaufende Attraktivitätssteigerung der Fürther Innenstadt steht ebenso oben auf der Liste wie verkehrsentlastende Baumaßnahmen in Burgfarrnbach, Stadeln, Vach, Poppenreuth und Herboldshof
Zudem möchte Richter ein flächendeckendes Angebot an Kindergärten, Kindertagesstätten und Freizeiteinrichtungen und fordert die Schaffung verbesserter Rahmenbedingungen auf dem kommunalen Arbeitsmarkt.
Laufende Verbesserung der medizinischen und baulichen Ausstattung des Klinikums und der Neubau der Feuerwache und optimale Ausstattung der Feuerwehren sieht Richter als dringlich an.
Zur Bekämpfung von Kriminalität und Extremismus jeglicher Art setzt er sich für eine enge Zusammenarbeit mit Polizei und Sicherheitseinrichtungen ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.