Aufwärmphase für den Fürthlauf

Auch Fürths Bürgermeister Markus Braun (M., weißgrünes Kleeblatt-Trikot) mischt sich gern unters Läufervolk. Foto: oh

FÜRTH (web) - Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren für den diesjährigen Fürthlauf am 18. Mai.

Das Rahmenprogramm mit Musik- und Tanzaufführungen steht, die T-Shirts für die Teilnehmer werden bald geliefert und müssen nach den jeweiligen Größen sortiert werden. Auch die von Sponsoren gestiften Preise für die Tombola sind organisiert. Bei Kastners Sport-Treff in der Friedrichstraße geht es in die „heiße Phase“, so der Fürthlauf-Organisator Roland Kastner.
.Auch bei der mittlerweile zwölften Auflage des Fürthlaufs steht der „gemeinsame Spaß an der Bewegung“ im Mittelpunkt. Dazu kommt noch ein buntes und abwechslunsgreiches Rahmenprogramm im Start- und Zielbereich auf der Freiheit. Mit dabei sind natürlich der Clown Geraldino, die Bands„John Q. Irritated“ (New Orleans-Groove), „KandDo“ (Akustik-Pop), „Leinwand“ (Songwriter-Pop-Rock), Oh lonesome me“ (Folk-Pop-Chansons), „Duo Grande“ (Zirkus-Jazz), „Steffis kleine Zachmusik“ (Fränkisch-traditionelle Musik) und die Trommelgruppe „Sambaruilho“. Für viel Spaß sorgt zudem das „Rote Nase Clowntheater“.
Auch in diesem Jahr zieht sich der fünf Kilometer lange Rundkurs durch die Fürther Innenstadt. Und auch weiterhin geht es beim Fürthlauf nicht um Bestzeiten und Rekorde. „Jeder, der ins Ziel kommt, ist ein Sieger“, erklärt Kastner die Philosophie der beliebten Laufveranstaltung für die ganze Familie.
Neben dem Hauptlauf über zwei Runden á fünf Kilometer (Walker und Nordic Walker laufen nur eine Runde) werden auch diesmal wieder drei Kinderläufe durchgeführt.
Die Anmeldegebühr (inklusive Funktionsshirt und Einkaufsgutschein) beträgt noch bis 27. April 14 Euro, danach 17 und am Veranstaltungstag 20 Euro. Kinder bis 14 Jahre zahlen sieben Euro.
Anmeldungen und weitere Infos bei Kastners Sport-Treff, Friedrichstraße 9, Tel.: 0911 / 74 81 06 oder im Internet.
www.fuerthlauf.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.