Bauleitpläne sind im Internet einsehbar

Landrat Matthias Dießl (2.v.l.) und Markus Söder (2.v.re.) zusammen mit dem Leiter des Vermessungsamtes Neustadt Daniel Kleffel (l.) und dem Vorstandsmitglied der Bayerischen Architektenkammer Volker Heid. (Foto: Landratsamt Fürth)

FÜRTH-Land (web) - Der Landkreis Fürth hat einen neuen Online-Service eingerichtet. Ab sofort stehen die Bebauungspläne aller Landkreisgemeinden im Internet zur Verfügung.

In Mittelfranken nimmt man damit die Vorreiterrolle ein, ist der Fürther Landkreis doch der erste mit einem derartigen Angebot. Die Anwesenheit von Bayerns Heimatminister Markus Söder bei der Freischaltung der neuen Internetseite unterstreicht gleichzeitig die Bedeutung der neuen Onlineplattform. „Hand in Hand mit den Kommunen möchte der Freistaat alle rechtskräftigen Bebauungspläne im Internet verfügbar machen“, so der Minister.
660 Bauleitpläne von 14 Landkreisgemeinden können in ihrem Geltungsbereich jetzt online und unabhängig von gemeindlichen Öffnungszeiten eingesehen werden, bei 550 Bauleitplänen von 10 Gemeinden sind auch alle Daten online verfügbar. Bayernweit wurden, laut Söder, seit 2009 bereits rund 45.000 Bauleitpläne gescannt und ins Internet gestellt. Bisher beteiligen sich 68 Prozent der Gemeinden aktiv am Projekt. Weitere 29 Prozent haben ihre Mitwirkung zugesagt.
Die Vorteile des neuen Angebotes liegen für Landrat Matthias Dießl klar auf der Hand: Bauwillige Bürger und investitionswillige Unternehmer können sich unmittelbar über das lokale Baurecht informieren. Architekten und Planer können die Daten direkt in ihre Systeme einbinden: die Pläne werden nämlich nicht nur bildhaft sondern auch als Geodatendienst angeboten.
www.landkreis-fuerth.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.