Bunte Farben für das Bilderbuchzimmer in der Volksbücherei

Die neunjährige Isabella findet das neue Bilderbuchzimmer „einfach cool“. Mit ihr freuen sich Markus Braun, IKEA-Marketingleiterin Annika Wolf, Vobü-Chefin Christina Röschlein und Vobü-Mitarbeiterin Sigrid Janousek (v. li. n.re.) über den neugestalteten Raum. (Foto: Caudia Wunder)

FÜRTH - (web) Nach der Umgestaltung des Lesecafés wurde nun auch das Bilderbuchzimmer der Volksbücherei (Vobü) in der Fronmüllerstraße frisch renoviert und leuchtet in bunten Farben.

Wohnlich, gemütlich, kindgerecht - so präsentiert sich seit kurzem der neugestaltete Kinderlesebereich. Für die heimelige Leseatmosphäre sorgten zwei Auszubildende des Möbelhauses Ikea in Fürth. Der Raum wurde in frische Farben getaucht, dazu machen moderne, pflegeleichte Möbel und kindgerechte, funktionale Dekorationselemente das Zimmer zu einem echten Wohlfühlbereich für die kleinen Leseratten. Das Möbelhaus hat hierfür rund 4.500 Euro investiert.
Bürgermeister Markus Braun war sich mit Vobü-Leiterin Christina Röschlein einig: Hier im Lese-Kinderzimmer macht es richtig Spaß, sich in die Bücher zu vertiefen. Und weil es so schön und gemütlich ist, ziehen die Kinder „sogar freiwillig ihre Schuhe aus, um nichts drreckig zu machen“, verrät Röschein schmunzelnd.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.