Im Sambarhythmus einkaufen und feiern

Nicht nur Sambatrommeln sorgen in Zirndorf für heiße südamerikanische Stimmung. (Foto: Fotolia)

ZIRNDORF (web) - Zirndorf stimmt sich am 6. Juni mit einer „Brasilianischen Nacht“ schon mal auf die WM ein. Dabei laden die Einzelhändler auch zu einem nächtlichen Einkaufsbummel ein.

Von 18 bis 23 Uhr wollen Sambagruppen und Tanzgruppen die Stadt mit südamerikanischem Flair verzaubern. Die Innestadt wird zu einer südamerikanischen Avenida, in den Geschäften locken bis tief in die Nacht Aktionen und besondere Angebote. Auch im ZiPP, der Zirndorfer Pinderpassage sind die Geschäfte bis 20 Uhr geöffne.
Für ausgelassen Unterhaltung und Musik sorgen Samba-Tänzerinnen von „Allegriabrazil“ sowie „Betania Brasamba“, die Sambagruppen „Bakuteras“ aus Dietenhofen und „Bateria quem é“ aus Bamberg sowie die Zirndorfer Tanzschule Alex mit Capoeira-Showeinlagen unter Leitung von „Professor Desenhado“ auf. Die Cyrenesia „Move’n Fun Dancers“ zeigen ihre Fußball-Choreografie und die Marchingband der Stadtkapelle Zirndorf setzt mit südamerikanischen Klängen besondere Akzente. Auf der Marktplatzbühne heizt die Band „Los Salsalidos“ der Fürther Musikschule ein.
Das Showprogramm wird neben dem Marktplatz an verschiedenen Standorten entlang der Nürnberger Straße präsentiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.