Matthias Dießl ist Vorsitzender des mittelfränkischen Landkreistages

Matthias Dießl

FÜRTH-LAND - Der Fürther Landrat Matthias Dießl wurde am 19. Mai von seinen mittelfränkischen Kollegen einstimmig zum Vorsitzenden des Bayerischen Landkreistages (Bezirk Mittelfranken) gewählt.

Dießl tritt damit die Nachfolge von Landrat Herbert Eckstein (Landkreis Roth) an, der auf der Bezirksverbandssitzung ebenfalls mit einstimmigem Beschluss für die Wahl zum Vizepräsidenten des Bayerischen Landkreistages vorgeschlagen wurde.
Die mittelfränkischen Landräte bedankten sich bei ihrem Kollegen Eckstein für die engagierte Arbeit als Vorsitzender des Bezirksverbandes in den vergangenen sechs Jahren (seit 2008) und wünschten ihm für eine erneute Wahl zum Vizepräsidenten des Landkreistages alles Gute.
„Ich bedanke mich für das Vertrauen meiner Kollegen und freue mich darauf, als Bezirksverbandsvorsitzender die Interessen der mittelfränkischen Landkreise in den nächsten Jahren mit vollem Einsatz zu vertreten", so Dießl in einer ersten Reaktion nach seiner Wahl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.