Messe rund ums Bauen und Renovieren in Fürth

Auch Dachausbau und Photovoltaik sind Themen auf der Messe "Fertighaus & Energie" in Fürth. (Foto: fotolia)

FÜRTH - Rund ums Bauen und Renovieren geht es in der Fürther Stadthalle, wo am 31. Januar und 1. Februar die Messe „Fertighaus und Energie“ stattfindet.

Zahlreiche überregionale, aber auch lokale Aussteller präsentieren dabei ihre Produkte und Dienstleitungen speziell für private Kunden und Bauherren, denen die Messe die Chance bietet, eine breite Produktpalette kennen zulernen und direkt an einem Ort mehrere Angebote besichtigen und vergleichen zu können. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Themen Schwerpunkte Bauen, Renovieren, Energiesparen, Fertighäuser und Baufinanzierung.
So können sich die Messebesucher ebenso über Fertighäuser, Holz und Niedrigenergiehäuser informieren als auch über Methoden der traditionellen Massivbauweise, die Möglichkeiten von Umbau, Ausbau, Renovierung, Modernisierung oder Energiesparen.
Darüber hinaus werden verschiedenste Heizsysteme sowie alternative Wärmegewinnung, wie etwa Solartechnik und Photovoltaik vorgestellt.
Wer einen Umbau seines Eigenheimes plant, kann sich zudem über neue Fenster, Türen, Wintergärten, Fliesen, Natursteine und viele andere Materialien, sowie über deren Einsatzmöglichkeiten und kostenlos beraten lassen.
Geöffnet ist die Messe in der Stadthalle Fürth am Samstag und Sonntag jeweils von 10 - 18 Uhr, der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.