Regionale Speisekarte glänzt mit großer Vielfalt

Die Mitglieder der Regionalinitiative freuen sich zusammen mit Melanie Glück (li.), Marktbereichsleiterin der Sparkasse Fürth und Landrat Matthias Dießl (5. v. l.) über den gut gestalteten Einkaufsberater. Foto: oh

FÜRTH-LAND - Die erstmals 2011 veröffentlichte Broschüre „Regional einkaufen und genießen" der Regionalinitiative „Gutes aus dem Fürther Land" wurde nun neu aufgelegt.

Der nun um acht Seiten erweiterte Ratgeber und Einkaufsführer bietet auf 52Seiten eine Übersicht über 33 Hofläden und landwirtschaftliche Direktvermarkter, Imker, Jäger, Gärtner und Teichwirte. Eine Übersichtskarte zeigt dabei die Standorte der jeweiligen Direktvermarkter.
Desweiteren informieren individuelle Beschreibungen auf das Angebotsspektrum der einzelnen Läden, dieses reicht von Obst, Gemüse, Fleisch, Eiern, Käse, Fisch, Honig und Pflanzen bis hin zu besonderen „Spezialitäten" wie Erlebnisbauernhof, Milchautomat oder Räumlichkeiten für Festivitäten. Neue Koch- und Backrezepte verführen dazu, die frischen Lebensmittel aus dem Landkreis gleich auszuprobieren.
„Der Tisch ist das ganze Jahr über reich gedeckt“, erklärte Landrat Matthias Dießl im Rahmen der offizillen Vorstellung der neuen Broschüre, die, so Dießl weiter, das ganze Spektrum, das an saisonalen Produkten angeboten wird, zeige.
Gedruckt wurde der Einkaufsratgeber in einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Erhältlich ist er beim Landratsamt Fürth, in den Rathäusern der Städte und Gemeinden sowie bei den Hofläden und Sparkassen im Landkreis Fürth.
Auch online sind die Direktvermarkter immer aktuell zu finden.
www.landkreis-fuerth.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.