Reise in den Fernen Osten

In der Grünen Halle wird das japanische Kirschblütenfest gefeiert. Foto: dapd

Japanisches Kirschblütenfest in Fürth

FÜRTH (web) - Bereits zum neunten Mal findet das Japanische Kirschblütenfest in Fürth in der Grünen Halle statt. Am 21. April dreht sich dort alles um das Land der aufgehenden Sonne.

Das Kirschblütenfest bietet eine Möglichkeit, Japan mit allen Sinnen zu genießen. Dementsprechend wird ein umfangreiches, abwechslungsreiches und buntes Programm geboten - ob auf der Bühne, auf der Galerie oder an den Ständen. Und natürlich gibt es auch jede Menge Kulinarisches aus Japan zu entdecken. Auf der Bühne erklingen japanische Flöten (Shakuhachi) und die japanische Zither (Koto), treffen sich die Sumo-Ringer, werden japanische Kampfkunstsportarten wie Aikido, Karate-Do und Iaido vorgestellt. Zudem gibt’s eine Bonsaischnittvorführung. Auch wird gezeigt, wie mn den Kimono richtig wickelt.
An den zahlreichen Ständen werden Textilkunst, Kunsthandwerk, japanische Blumenarrangements, Ikebanabilder oder auch japanische Messer sowie Lackschalen präsentiert. Antike Schwerter sind ebenfalls zu bewundern und auch die japanische Raumgestaltung wird vorgestellt. 
Geöffnet ist das Kirschblütenfest in der Grünen Halle im Südstadtpark am Sonntag von 12 bis 20 Uhr. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.
http://www.gruenehalle.de/






Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.