„Sommer Nachts Ball“ lockt in den Fürther Stadtpark

Was gibt es Schöneres als mit Freunden den „Sommer Nachts Ball“ der Comödie Fürth zu genießen. Fotos: oh


Am Samstag ist es endlich wieder soweit

FÜRTH (tom) - Nur noch wenige Tage, dann lockt der weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebte „Sommer Nachts Ball“ wieder Tausende von Gästen in den Fürther Stadtpark.


Der „Sommer Nachts Ball“, zu dem die Comödie Fürth am Samstag, den 20 Juli einlädt, scheint in diesem Jahr unter einem sehr guten Stern zu stehen. Denn nachdem sich Frühling und Frühsommer eher durch ungemütliche Temperaturen und Regen auszeichneten, hat sich rechtzeitig zum Höhepunkt des gesellschaftlichen Lebens in Fürth der Sommer eingestellt. Und was gibt es Schöneres als an einem lauen Sommerabend in der malerischen Atmosphäre des Fürther Stadtparks zu feiern? Tanzbegeisterte kommen  dabei – auf einer von insgesamt  vier Tanzflächen – ebenso auf ihre Kosten wie all die anderen, die sich an dem abwechslungsreichen Unterhaltungs- und Showprogramm erfreuen möchten, für das neben den beiden Gastgebern Volker Heißmann und Martin Rassau auch der Comedian Ingo Appelt und die aus der TV-Sendung „Das Supertalent“ bekannte Sängerin Leonie Neubert sorgen werden. Auch kulinarisch lässt der „Sommer Nachts Ball“ kaum Wünsche offen, so dass einem einzigartigen Abend in stimmungsvollem Ambiente nichts mehr im Wege steht.

Eintrittskarten ab 79 Euro 
Eintrittskarten für den „Sommer Nachts Ball“ gibt es bei Franken Ticket Fürth, Kohlenmarkt 4, online im Internet un­ter www.comoedie.de oder – für Kurzentschlossene – an der Abendkasse. Eine Flanierkarte kostet im Vorverkauf 79 Euro, ein reservierter Platz 85 Euro. Für eine VIP-Lounge inklusive Drei-Gang-Menü wird ein Preis von 149 Euro erhoben. Für Kinder bis 14 Jahre, Schüler und Studenten und Behinderte (ab 70%) gibt es ermäßigte Flanierkarten zum Preis von 40 Euro.


http://www.sommernachtsball.org/SNB/SOMMER_NACHTS_BALL.html





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.